05.01.2010 00:00

Protest gegen The Who

Mehrere US-amerikanische Familien-Organisationen protestieren gegen den am 7. Februar geplanten Auftritt von THE WHO während der Halbzeit des NFL Superbowls.

Auslöser der Empörung: Pete Townshend wurde 2003 verhaftet, weil er angeblich auf Kinderpornographie zugegriffen hatte. Laut britischer Polizei habe Townshend jedoch lediglich Untersuchungen zum Thema Kindesmissbrauch anstellen wollen, weshalb der Auftritt trotz der Proteste stattfinden wird.

Rock Hard Author Online-Redaktion



 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen