ReviewGame

Kategorie
Game 
Heft
RH #299 
Titel
ASURA´S WRATH 
Erscheinungsjahr
2012 
Note
7.5 

(Capcom) (Xbox 360; USK 16)
Meine Herren, da ist aber jemand angepisst: Asura ist vermutlich einer der wütendsten Videospielcharaktere aller Zeiten. Der Halbgott wurde von seinen Brüdern und Schwestern verraten, seiner Frau und seiner Tochter beraubt, beinahe umgebracht und anschließend aus dem Himmel geworfen. Klar, dass ihm das gehörig stinkt und er in der Folge alles daran setzt, mit seinen ehemaligen Kampfgenossen abzurechnen.
„Asura´s Wrath“ ist ein Game, in dem sich Höhepunkt an Höhepunkt reiht. Gegner sind hier nicht nur groß, bisweilen haben sie gleich das Ausmaß von ganzen Planeten. Das gesamte Spiel wird im Stil einer asiatischen Anime-Serie präsentiert, wobei jedes Level quasi als Serienfolge mitsamt Trailer und Intro, kurzer Werbeeinblendung und Abspann inklusive Cliffhanger gestaltet ist. So toll die Präsentation jedoch gelungen ist, sie vermag kaum darüber hinwegzutäuschen, dass in „Asura´s Wrath“ im Grunde genommen wenig echtes Spiel enthalten ist: Die Kämpfe beschränken sich auf simples Zwei-Tasten-Gekloppe, die Flugsequenzen erinnern an das uralte „Panzer Dragoon“, und die regelmäßigen Quicktime-Events sind so simpel gehalten, dass sie beinahe ausnahmslos beim ersten Versuch gelingen. Wen diese Dinge jedoch nicht stören, der wird mit Capcoms neuestem Werk durchaus seinen Spaß haben.


Jens Peters 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG