ReviewGame

Kategorie
Game 
Titel
CRYSIS 
Note
9.0 

CRYSIS
(Electronic Arts)

Crysis heißt nun das neueste Werk aus der Schmiede des legendären Science-Fiction-Ego-Shooters "Far Cry". Und man kann mit Recht behaupten, dass sich das Warten gelohnt hat. Cryteks Shooter besticht dank der neuen CryENGINE 2 durch eine grandiose Optik und bombastische Soundeffekte. Man fühlt sich wie in einem Actionfilm. Mittendrin.
In der Rolle des Elitesoldaten Nomad ist es das Ziel, einige Wissenschaftler aus den Fängen der Nordkoreaner zu befreien. Diese haben im Dschungel ein unbekanntes Artefakt entdeckt. Man merkt schnell, dass man es hier mit ¸bermächtigen Aliens zu tun hat, die eine Gefahr für die gesamte Menschheit darstellen. Der einzige Ausweg ist ein Bündnis der verfeindeten Menschen-Nationen, um in die fast aussichtslose Schlacht gegen die Außerirdischen zu ziehen.
Dabei stehen dem Spieler jede Menge Hightech-Waffen, wie Maschinen- und Scharfschützengewehre, Raketenwerfer und Bordwaffen von Fahrzeugen zur Verfügung. Gesteuert wird das gesamte Waffen-Men¸ durch einen Nanosuit, der es sogar erlaubt, sich in bester Predator-Manier zu tarnen. Mit diesem Equipment sind Spaß und Action garantiert. Einziger Wermutstropfen ist die hohe Anforderung an die Hardware. Um Crysis mit hohen Details spielen zu können, sollte man einen Intel Core 2 Duo ab 2,2 GHz oder einen AMD Athlon 4400+ mit 2 GB Ram und mindestens eine 256-MB-Grafikkarte besitzen.


Sebastian Wronker 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG