ReviewVHS - Film

Kategorie
VHS - Film 
Titel
Double Bass Mechanics 
Note

Man sollte sich öfters Weltklasse-Drummer-Lehrvideos anschauen. Öchzig Jahre lang hab´ ich wie blöde (ein wahres Wort) mit Schraubendrehern, Knarren und Schlüsseln an meinen Stimmschrauben rumgeporkelt, aber erst Mike Terrana und sein Akkuschrauber („Ein Mann braucht sein Werkzeug!") ließen den Groschen endlich fallen, dass Fellwechsel mit moderner Heimwerkertechnik x-mal fixer zu bewältigen sind. „Natürlich auf Stufe eins - bei Stufe zehn fliegt dir sonst entweder das Spannböckchen samt Holzresten um die Ohren" - oder das neue Drumhead spannt sich ´ne Beule bis Bagdad. Auch die übrigen 90 Minuten des spannungsgeladenen Streifens (unerreichtes Schlafmittel für alle Nicht-Trommler) sind prall gefüllt mit Anregungen und praktischen Übungen aller Art. Mike erzählt:
- wie man sich mit dosiertem Krafttraining und Seilchenhüpfen fit hält
- dass ein Solo auch so etwas wie ein Ende haben sollte
- warum man nicht nur mit der ganzen Band, sondern zusätzlich alleine mit dem Bassisten üben sollte, um im Studio nicht die Motten zu kriegen
- und wie man seinen Hocker am besten mit Spaxschrauben, Camping-Heringen und Expander-Seilen am Boden verankert, um sich bei Highspeed-Doublebassdrum-Aktionen nicht den Hintern wundzuscheuern.
Der große Rest besteht aus „einfachen" Übungen für Snaredrum und Bassdrums, die der Perfektionist in plastischer Form vorträgt. Ein Video, das alles enthält, was der Schießbudenwärter beachten sollte, wenn er noch ein paar Prozentpunkte aus seinem Spiel herausholen will. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier auf ihre Kosten. Und sei es nur, um rauszufinden, wie man sich vor der nächsten Probe eindrucksvoll aufwärmt, ohne sich beide Arme zu brechen.
* Erhältlich ist das Gerät für 63 Mark (inkl. Porto) unter folgender Nummer: 0172-8884474.


Matthias Breusch

AMAZONEMPFEHLUNG