ReviewDVD - Film

Kategorie
DVD - Film 
Titel
SANTA'S SLAY - Höllische Bescherung 
Note

Was wäre, wenn uns der Weihnachtsmann seit Jahrhunderten betrogen hätte? Wenn er nicht der liebe, nette Opi vom Nordpol wäre, der alljährlich die Geschenke bringt? Der gutmütig Kinder auf seinen Schoß hievt und mit seiner Märchenonkelstimme "Hohoho" brummt?
Was nun, wenn er stattdessen ein Dämon wäre, vielleicht sogar Satan selbst? Ein durch und durch verdorbenes Wesen, das eine Curling-Wette verloren hatte und so zum Geschenke-Kerl gemacht wurde, um seine Wettschulden abzutragen?
Und jetzt stellt euch vor, was passiert, wenn diese Wettschuld eingelöst ist. Wenn sich der gute Santa plötzlich wieder in den bösen Satan verwandelt ...

Dann nämlich gibt's eine Menge Film-Spaß mit Wrestler Bill Goldberg in der Rolle des Schlittenlenkers. Rentier Blizzard wird zu "Berzerker" und das beschauliche Schneegefährt zum Rennrodel mit Raketenantrieb. Schon in den ersten acht Minuten gibt's etliche Tote zu bestaunen, alle dahingerafft in herrlichem Erfindungsreichtum.
Manko des mit etwa 75 Minuten recht kurz geratenen Streifens ist allerdings die absolut banale Story, die eigentlich keine ist, sondern nur Hintergrund für Santas Witze und Metzeleien. Aber niemand hat behauptet, der Film hätte genauso viel Tiefgang wie ein neunarmiger Kerzenleuchter (einfach ansehen ...).

Fazit: Wer Heiligabend noch nichts vorhat, sollte sich mit der Oma nach dem familiären Christmessenbesuch gemütlich vor den Fernseher knallen und sich die DVD reinziehen. Naja, vielleicht gibt man der Oma schnell noch 'ne Flasche Doppelherz ...

7 Punkte

Originaltitel: Santa's Slay
Land/Jahr: USA/2005
Genre: Horror, Komödie
FSK: 16
Regie: David Steiman
Darsteller: Bill Goldberg, Douglas Smith, Emilie de Ravin, James Caan, Robert Culp
Lauflänge: ca. 82 Min. (allerdings inkl. Abspann)
DVD-Ausstattung
Bildformat: 1,78:1
Sprache/Tonformat: Deutsch DD 5.1, DTS 5.1; Englisch DD 5.1
Untertitel: deutsch
Extras: Trailer, B-Roll, Interview mit Bill Goldberg, Dave Thomas und Matthew Leonetti Jr.


Sascha Nieroba

AMAZONEMPFEHLUNG