ReviewAlbum

Band
UNDILUTED 
Kategorie
Album 
Heft
RH #344 
Titel
The Withering Path 
Erscheinungsjahr
2015 
Note
7.5 

STF/CMS (53:44)
Das bereits im letzten Jahr erschienene und selbstvertriebene Full-length-Debüt ist jetzt bei STF wiederveröffentlicht worden. Zu Recht. Die stilistischen Referenzpunkte der Band sind Candlemass und die frühen Grand Magus, zumal Hanzi Herrmann stimmlich mitunter Janne „JB“ Christoffersson ähnelt. Aber das ist nur das schwere Doom-Fundament. Es bekommt noch einen verspielt-melancholischen Gothic-Überbau, der mal an Type 0 Negative, mal an My Dying Bride erinnert. Eher was für die Kopfhängermomente im Leben also. Montags-Metal. Die sechs Acht- bis Zehnminüter verlangen nach einem echten Stoiker. Das Limburger Trio nimmt sich viel Zeit. Es verliert sich aber auch nie ganz im Atmosphärischen, findet immer wieder zu einer berückenden Harmonie zusammen. Am durchschlagendsten in ´(The Final...) Dawn Of The Centuries´, diesem oktoberrostigen Herbstgemälde.


Frank Schäfer 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG