ReviewAlbum

Band
MAMBO KURT 
Kategorie
Album 
Heft
RH #332 
Titel
Weihnachten 
Erscheinungsjahr
2014 
Note

Metalville/Rough Trade (47:55)
Mit seiner neuesten Langrille „Weihnachten“ kredenzt MAMBO KURT eine 14 Stücke umfassende Kollektion von Coverversionen internationaler Weihnachtslieder. In gewohnt schräger Manier und gewappnet mit seiner analogen Yamaha-D-85-Electone-Heimorgel, gibt der in der Metaller-Welt beliebte Alleinunterhalter, zum Teil mit Reggae-Vibes und Synthie/Disco-Sounds unterlegt, Klassiker wie ´We Wish You A Merry Christmas´, ´O, du Fröhliche´, ´In der Weihnachtsbäckerei´, ´Last Christmas´ und ´Rudolph, The Red-Nosed Reindeer´ zum Besten. Wer MAMBO KURT schon immer scheiße fand, wird auch mit „Weihnachten“ nicht glücklich werden - erst recht angesichts der Tatsache, dass der liebenswürdige Siebziger-Klamotten-Fan bei weitem nicht alle Töne perfekt trifft. Mambo-Fans hingegen dürften ihren Spaß an dem verschroben-humorvollen Longplayer haben, wenngleich es keinerlei musikalischen Bezug zum Metal/Rock-Genre gibt.


Conny Schiffbauer

AMAZONEMPFEHLUNG