ReviewAlbum

Band
BIRTH OF JOY 
Kategorie
Album 
Heft
RH #323 
Titel
Prisoner 
Erscheinungsjahr
2014 
Note
8.0 

BIRTH OF JOY sind einer der originelleren Acts im derzeit recht überfüllten Sektor der rückwärtsgewandten Qualitätsmusik. Mit ihren dynamischen Psychedelic-Rock-Abfahrten und ihrem fiebrigen Doors-Orgelrock-Drive bewegen sich die Niederländer, die ohne Basser auskommen, mindestens 45 Jährchen in der Vergangenheit, die deutlich härteren Spiritual-Beggars-, Wolfmother-, Queens-Of-The-Stone-Age- und Nirvana-Querverweise verleihen „Prisoner“ (Long Branch/SPV) aber eine angenehm rosige Frische, die den durchweg guten Songs exzellent zu Gesicht steht.


Michael Rensen 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen