ReviewAlbum

Band
SACRED GATE 
Kategorie
Album 
Heft
RH #302 
Titel
When Eternity Ends 
Erscheinungsjahr
2012 
Note
7.5 

Metal On Metal (51:32)
SACRED GATE kommen aus dem Rheinland und legen mit „When Eternity Ends“ ein Debütalbum vor, das sich gewaschen hat. Musikalisch liegt der Fünfer irgendwo in der Schnittmenge von altem Teutonenstahl à la Running Wild, NWOBHM-Helden wie Angel Witch und traditionellem US-Metal. Die Produktion mag zwar nicht die beste und teuerste sein, man merkt aber sowohl nach vorne gehenden Songs wie dem Opener ´Creators Of The Downfall´ oder ´In The Heart Of Iron Maiden´ als auch der gefühlvoll vorgetragenen und an alte Grave Digger erinnernden Ballade ´Freedom Or Death´ deutlich an, wie viel Potenzial in der Band steckt. Saubere Leistung, bitte mehr davon!


Jens Peters 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG