ReviewAlbum

Band
DR. LIVING DEAD! 
Kategorie
Album 
Heft
RH #293 
Titel
Dr. Living Dead! 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.0 

High Roller (37:18)
Suicidal-Tendencies-Chef Mike Muir ist fast fuffzich und hat Rücken. Da wird´s Zeit für ´ne Wachablösung. Denken zumindest DR. LIVING DEAD!, schnappen sich blau-weiße Bandanas, Basecaps, Shorts und Stutzen, stülpen zwecks Anonymität ein paar Totenkopfmasken über und probieren, das Erbe der Venice-Beach-Legende anzutreten. Streckenweise sind sie beachtlich eng am Original (höre z.B. ´Dead End Life´ und die erste Strophe von ´Streets Of Doc-Town´). Genauso häufig erinnern sie an die besten Phasen längst abgehalfterter oder in andere Szenen entschwundener Vorväter (Nuclear Assault, Anthrax) sowie jüngere Thrashcore-Kapellen (Municipal Waste, SSS). Die Schweden huldigen mit Tonnen von Herzblut einer Ära, in der man noch possessed to skate war, nicht so verbissen einen auf hart und cool machte und Songs über Judge Dredd schrieb (ihrer heißt witzigerweise ´You´re Not The Law´).


Jan Jaedike 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG