ReviewDynamit

Band
HELLOWEEN 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #282 
Titel
7 Sinners 
Erscheinungsjahr
2010 
Note
8.0 

„Unarmed“, das umstrittene Jubiläumsalbum, ließ es die überraschungserprobten HELLOWEEN-Fans wieder mal spüren: Die deutsche Metal-Institution traut sich was. Das ist auch beim 13. Album nicht anders, doch während „Unarmed“ eher negative Reaktionen hervorrief, wird „7 Sinners“ für Aufatmen und Jubel sorgen. „Hart, härter, HELLOWEEN“ lautet das Motto, das bei der Dio und Priest gewidmeten Speed-Granate ´Long Live The King´ mit leichtem Gamma-Ray-Touch in den Gesangspassagen, bei der Single ´Are You Metal?´, die mit Keyboard-Bombast Puristen schocken könnte, und beim hitverdächtigen ´Perfect Gentleman´-Nachfolger ´Who Is Mr. Madman?´ gnadenlos umgesetzt wird. Und das sind nur drei Beispiele der aktuellen HELLOWEEN-Power, die das Album dominiert. Die zahme Seite der sieben Sünder kommt mit ´World Of Fantasy´, ´The Smile Of The Sun´ und ´The Sage, The Fool, The Sinner´ aber ebenfalls nicht zu kurz, so dass „7 Sinners“ erfreulich abwechslungsreich bleibt. Auch wenn nicht alle Tracks die Höchstpunktzahl bekommen, ist es verdammt cool, dass HELLOWEEN nach so langer Zeit im Business noch so frisch klingen.


Jenny Rönnebeck 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG