ReviewAlbum

Band
DEATHSTORM 
Kategorie
Album 
Heft
RH #374 
Titel
Reaping What Is Left 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.5 

High Roller/SPV (33:01)
Fieser Old-School-Thrash mit leichter Black-Kante ist das Ding der Ösis DEATHSTORM, die nun mit „Reaping What Is Left“ ihr drittes Langeisen auf die Menschheit loslassen. Irgendwo zwischen (alten) Slayer, Exumer, Desaster und Kreator angesiedelt, rödelt das Quartett mit rasend-knatternden Riffs drauflos und hält sich kaum mit Breaks und erst recht nicht mit technischen Spielereien auf. DEATHSTORM sind purer Thrash-Underground mit einem Sound, der jedem Kuttenträger und Old-School-Fanatiker gut reinlaufen dürfte. Köpft euch eine Pulle Gerstensaft, lasst die Nadel bei einem Song wie ´G.R.L.´ nieder - und ihr werdet selig werden. Gute Scheibe, die den Geist der Achtziger atmet!


Patrick Schmidt 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen