ReviewAlbum

Band
WOLF KING 
Kategorie
Album 
Heft
RH #372 
Titel
Loyal To The Soil 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.0 

Prosthetic/Sony (43:04)
„Loyal To The Soil“ von WOLF KING ist eine Platte, um in den Moshpit zu springen und dem Nachbarn in die Fresse zu treten. Okay, so billig wollen es die vier Kalifornier vielleicht doch nicht haben, denn innerhalb der kompakten, drei- bis fünfminütigen Song-Eruptionen bemühen sie sich um Variation. Die hysterischen Screams stehen im Wechselspiel mit bulligen Growls, und das Tempo variiert zwischen Breakdown-SloMo, Midtempo-Schreddern und D-Beat-Galopp. Ausgedehnt auf über 40 Minuten wird das atonale Riffen und Hacken schon mal langweilig, und ein paar eingängige oder bedächtige Momente (wie in ´Mortals I´ und ´Shepherd Of The Flock´ angedeutet) wirkten Wunder. Technisch ist dieses Debütalbum eins a umgesetzt, und Prosthetic Records werden ihnen in den USA zu Popularität verhelfen.


Meredith Schmiedeskamp 6.0

AMAZONEMPFEHLUNG