ReviewAlbum

Band
MELVINS 
Kategorie
Album 
Heft
RH #372 
Titel
Pinkus Abortion Technician 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
8.5 

Ipecac/RoughTrade (37:12)
Nicht irritieren lassen: Die Tatsache, dass die MELVINS dieses Album mit zwei Bassisten aufgenommen haben, führt nicht dazu, dass wir es hier mit einem tieftönenden Wuchtbrocken zu tun haben. Im Gegenteil: Stammspieler Steven McDonald und Teilzeitzupfer Jeff Pinkus fügen sich wohlgelaunt in einen bunten Trip, der in weiten Teilen klingt wie die Essenz eines stundenlangen, ausdauernden, koffeingetränkten Jams. Im Falle dieser vier Ausnahmemusiker ist das ein Kompliment, wenn auch nicht alles die schillernde Genialität eines Klassikers wie „Stoner Witch“ erreicht. Die Coverversionen von Pinkus´ Stammformation Butthole Surfers und den Beatles sind wenig zwingend, obwohl ´I Want To Hold Your Hand´ zugegebenermaßen noch nie so böse klang. Absolut zwingend hingegen das längste Stück und Herz der Platte ´Don´t Forget To Breathe´ - ein hypnotisches Beast, das seine eigene Warnung nicht ohne Grund ausspricht.


Oliver Uschmann 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen