ReviewAlbum

Band
TOWER OF BABEL 
Kategorie
Album 
Heft
RH #372 
Titel
Lake Of Fire 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.5 

Lion (66:50)
Joe Stump, unter anderem Gitarrist der schon seit Jahren schweigsamen Holyhell, betreibt ein neues Projekt, für das er bekannte Musiker wie Ex-Helloween-Drummer Mark Cross oder Keyboard-Tausendsassa Maestro Mistheria verpflichtet hat. Auf „Lake Of Fire“ paaren sich Rainbow und die Frühzeit von Yngwie Malmsteen mit Power Metal. Natürlich hat der Boss für sich und seine Gitarre ein ordentliches Plätzchen eingeplant, aber dennoch ist bei TOWER OF BABEL keine Fiedelorgie angesagt, sondern die Songs stehen im Vordergrund und können mit Ausnahme des unpassenden ´It´s Only Rock´n´Roll´ überzeugen.


Stefan Glas 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen