ReviewAlbum

Band
OBELYSKKH 
Kategorie
Album 
Heft
RH #360 
Titel
The Providence 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
6.0 

Exile On Mainstream/Soulfood (56:47)
Schwierige Sache, wenn ein Label, das man eigentlich als eines der ganz besonderen schätzt, eine Band rausbringt, die man schon vor einiger Zeit unter „musikalisch mittelklassige Provinz-Poser-Truppe“ abgelegt hat. Das mag gehässig oder überkritisch klingen, aber so ist das halt manchmal. Denn eigentlich sind OBELYSKKH mit ihrer Melange aus brachialem Sludge, abgehangenem Stoner und atmosphärischem Doom keine uncoole Sache, andererseits wirkt das Ganze aber - mit weiteren Zusätzen wie dem Neurosis-Tribal-Part und der rasanteren Black-Metal-Passage - ein wenig wie aus dem Setzkasten. Hinzu kommt, dass die Produktion, die generell etwas mehr Breitenvolumen hätte vertragen können, die Drums eher drucklos hinter dem eigentlich ganz geilen Gitarrensound untergehen lässt. Summa summarum ist „The Providence“ zwar wirklich kein Totalausfall, hat aber noch viel Luft nach oben.


Simon Dümpelmann 6.0

AMAZONEMPFEHLUNG