ReviewAlbum

Band
MAMMOTH MAMMOTH 
Kategorie
Album 
Heft
RH #360 
Titel
Mount The Mountain 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

Napalm/Universal (43:59)
MAMMOTH MAMMOTH sind eine Band, die mir aufgrund ihrer schicken Coverartworks und der musikalischen Stilausrichtung generell sympathisch ist. Auch das „Mount The Mountain“-Cover wird wieder von einem ansehnlichen Nackedei geziert, während das Quartett sich musikalisch zwischen den Polen Rose Tattoo und Black Sabbath austobt. Eigentlich will ich das richtig super finden, aber leider geht dem Rotzrock der Australier auch auf dem vierten Longplayer über weite Strecken die Raffinesse ab. Oder anders gesagt: Auf einem Konzert mit mindestens drei Bier im Kopf machen die stumpfen Kompositionen durchaus Laune. Nüchtern betrachtet werden die Songs, bei denen sich zu oft plattes Drei-Akkord-Geschrammel einschleicht, doch schnell langweilig (die rühmlichen Ausnahmen bilden ´Hole In The Head´ und das Titelstück). Da gibt es andere Partyplatten, die den Hörer auch im nüchternen Zustand mehr zu packen wissen.


Ronny Bittner 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG