ReviewAlbum

Band
HELLWELL 
Kategorie
Album 
Heft
RH #360 
Titel
Behind The Demon´s Eyes 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

High Roller/Soulfood (52:32)
Da sich Mastermind Mark Shelton mit seiner Stammband Manilla Road nicht ausgelastet fühlt, hat der Veteran vor Jahren mit HELLWELL eine zweite Baustelle eröffnet. Deren Zweitwerk steht nun nach fünf Jahren an, und neu dabei ist der ehemalige Manilla-Road-Drummer Randy „Thrasher“ Foxe. Eine eingespielte Truppe also, zumal Basser und Keyboarder E.C. Hellwell auch schon für Manilla Road aktiv war und zudem Marks Sohn mitwirkt. Klar, dass sich der Zugang des Drummers auszahlt, das Ergebnis aber erreicht nicht die Klasse der Hauptformation. Zwar verortet Mark selbst das Material in einer Kategorie mit seinem Achtziger-Werk „Out Of The Abyss“, aber die schwache Produktion und das eher durchschnittliche Songmaterial (teilweise sind die Nummern zu lang ausgefallen und wirken nicht fertig ausgearbeitet) sorgen unter Manilla-Road-Fans wie schon Marks Soloscheibe für Polarisierung.


Wolfram Küper 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG