ReviewAlbum

Band
ALL HELL 
Kategorie
Album 
Heft
RH #360 
Titel
The Grave Alchemist 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

Prosthetic/Sony (41:07)
Unbekümmerter Black-Thrash mit punkiger Attitüde kommt im Underground ja nie wirklich aus der Mode. Und angesichts des Erfolgs von Midnight ist es auch kein Wunder, wenn ein Label wie Prosthetic dem geneigten Fan ebenfalls ein Angebot machen möchte. Das geschieht in Form des dritten Albums von ALL HELL. Irgendwo zwischen Midnight und Toxic Holocaust rifft sich das Trio aus North Carolina durch knackig komponierte, kompakte Songs. Dabei klingen die Gitarren weniger nach Bluesrock auf Speed wie bei Midnight, und die halligen Screams geben dem Ganzen einen stärkeren Black-Metal-Einschlag. Insgesamt eine kurzweilige Angelegenheit für Genre-Fans, die sich allerdings nicht vom Coverartwork abschrecken lassen sollten. Das ist nämlich echt trashig geraten - ohne „h“.


Sebastian Schilling 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG