ReviewAlbum

Band
QUINN SULLIVAN 
Kategorie
Album 
Heft
RH #359 
Titel
Midnight Highway 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

Gerade mal 17 Jahre ist er alt, doch „Midnight Highway“ (Provogue/Rough Trade) ist bereits QUINN SULLIVANs drittes Album. Damit gehört der Jungspund aus New Bedford (dort beginnt auch Herman Melvilles Roman „Moby Dick“) zu einer komplett neuen Riege an Blues-Gitarristen, von denen euch Michael im vorletzten Heft bereits den 18-jährigen Aaron Keylock vorgestellt hat. Während jener jedoch vornehmlich auch in Hardrock-Gewässern unterwegs ist, kommen bei Sullivan immer wieder gefällige Radio-Strukturen und -Melodien ins Spiel. Kein Wunder, ist der US-Boy, der schon früh von Buddy Guy gefördert wurde, doch seit frühester Kindheit Beatles-Fan (schöne Coverversion von ´While My Guitar Gently Weeps´).
Dieses Review ist Teil der Retro-Rock Rubrik.


Mike Borrink 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG