ReviewAlbum

Band
RICHARD BARBIERI 
Kategorie
Album 
Heft
RH #359 
Titel
Planets + Persona 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

Wer´s nicht immer songorientiert braucht, sondern sich gerne auch mal von collagenartigen Arrangements ins All beamen lässt, der findet auf „Planets + Persona“ (Kscope/Edel), dem dritten Soloalbum von Porcupine-Tree-Keyboarder RICHARD BARBIERI, zahlreiche spannende Sci-Fi-Soundscapes irgendwo zwischen Electronica, Ambient, Trance, dem „Blade Runner“-Soundtrack und aus der Ferne heranwehendem Bläser-Jazz. Vocals gibt´s hier keine; wenn überhaupt mal Stimmen zu hören sind, fungieren sie als im wahrsten Sinne des Wortes sprachlose zusätzliche Instrumente.
Dieses Review ist Teil der Dr. Prog Rubrik.


Michael Rensen 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG