ReviewAlbum

Band
ILLUSORY 
Kategorie
Album 
Heft
RH #359 
Titel
Polysyllabic 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
7.0 

7hard/Membran (72:29)
Inflationäre Veröffentlichungsattacken kann man ILLUSORY wirklich nicht vorwerfen. Mit „Polysyllabic“ (wer sich den Weg zum Wörterbuch sparen will: der Titel steht für „mehrsilbig“) hat die 1992 unter dem Namen The Ivory Tower gegründete Athener Truppe erst ihr zweites Album am Start. Auf diesem bietet man soliden, kraftvollen Melodic Power Metal, der stark vom mächtigen Gesang von Dee Theodorou und vom Keyboard-Sound geprägt wird. Die Truppe schafft es zwar nicht, wie ihr Label behauptet, „mit ihrem brachialen Sound die Metal-Welt aus den Fugen zu heben“, trotzdem ist den Hellenen eine vorzeigbare, vielschichtige Scheibe gelungen, die trotz der Spielzeit (die balladeske Schlussnummer dauert mehr als zehn Minuten) keine Längen zeigt und auf der mehr als 20 Gastmusiker mitwirken.


Wolfram Küper 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG