ReviewAlbum

Band
TOME OF THE UNREPLENISHED 
Kategorie
Album 
Heft
RH #358 
Titel
Cosmoprism: The Theurgy - Act I 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
3.0 

I, Voidhanger (31:33)
Zwischen diese zweite und ihre erste EP schoben TOME OF THE UNREPLENISHED 2015 das Album „Innerstanding“, auf dem Black Metal als Ausgangspunkt der Musiker schon nur noch im Ansatz zu erkennen war, und mit „Cosmoprism...“ setzt sich die Tendenz, den Stil in fast industriellen Lärm zu überführen, weiter fort. Sicherlich sind da noch flirrende Gitarren irgendwo im Hintergrund, und geschrien wird weiterhin, doch die nach England übergesiedelten Zyprioten schaffen eher Klangkulissen als Songs, und um Ambient, wie das Label das Trio beschreibt, handelt es sich aufs traditionelle Verständnis dieses Genres bezogen allein schon deshalb nicht, weil die Tracks keineswegs berieseln, sondern mit Noise bombardieren. Sie dröhnen wie nichts Gutes abseits nachvollziehbarer Spannungskurven, was sie letzten Endes reizlos macht, denn Struktur ist doch das, was Musik von reinem Geräusch unterscheidet.


Andreas Schiffmann 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG