ReviewDynamit

Band
RIVERDOGS 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #363 
Titel
California 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
9.0 

Frontiers/Soulfood (49:20)
Auch wenn das tolle selbstbetitelte RIVERDOGS-Debüt ein wenig später, nämlich erst 1990, erschienen ist, kann man es problemlos in eine Reihe mit den großartigen 1989er Hardrock-Erstlingen „Blue Murder“ von Blue Murder, „Badlands“ von Badlands (zehn Punkte!), „Mr. Big“ von Mr. Big (nie mehr auch nur ansatzweise von der Band erreicht!) sowie „Four Winds“ von Tangier (ja, okay, da gab´s ´85 schon mal ´ne Eigenproduktion...) stellen: nachhaltig abgehangener Geschmackssound mit Bleiberecht, eingespielt von absoluten Könnern ihres Fachs. Durchgestartet sind nur Mr. Big (später, mit dem echt fiesen ´To Be With You´), die RIVERDOGS haben immerhin - mit Unterbrechungen - durchgehalten, und auch die weiteren Frühneunziger-Releases „Absolutely Live“ und „Bone“ gehören in jede Genre-Kollektion. Auf „California“ müssen sich Wunderstimme Rob Lamothe, Star-Gitarrist Vivian Campbell (Sweet Savage, Dio, Whitesnake, Def Leppard, Last In Line) & Co. dementsprechend nicht mehr viel beweisen, außer dass sie nach wie vor Songs schreiben können, die im ersten Moment vielleicht ein wenig spröde wirken, sich dafür aber null Komma null abnutzen. Das (nur musikalisch) beschwingte ´American Dream´ ist ein ungewöhnlicher Opener, besonders nahe gehen natürlich wieder mal zurückhaltend intonierte Miniatur-Gefühlswelten wie ´The Heart Is A Mindless Bird´, ´Welcome To The New Disaster´ oder vor allem die Springsteen-Hommage ´The Revolution Starts Tonight´. Und dann diese Soli: Campbell zeigt auf „California“ nicht nur erneut, wie gut er selbst ist, sondern vor allem auch, wie wenige seiner Kollegen heutzutage noch dazu in der Lage sind, mit ihrem Instrument wirklich Akzente zu setzen.


Boris Kaiser 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen