ReviewDynamit

Band
STRIKER 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #358 
Titel
Striker 
Erscheinungsjahr
2017 
Note
8.0 

SAOL/H´Art (38:55)
Ganz schön emsig, diese Kanadier: Die Truppe aus dem schönen Edmonton liefert mit ihrer selbstbetitelten Langrille das bereits fünfte abendfüllende Scheibchen in nur knapp sieben Jahren ab - und bringt dabei das Kunststück fertig, trotz des relativ fixen Veröffentlichungsrhythmus nicht an Qualität einzubüßen. So flott wie in seinen Anfangstagen geht das Quartett, das seinerzeit gerne mit den schwedischen Kollegen von Enforcer verglichen wurde, in musikalischer Hinsicht zwar längst nicht mehr (durchgängig) zu Werke - auf „Striker“ findet sich neben den obligatorischen Speed/Thrash-Granaten (zieht euch mal ´Freedom´s Call´ rein - Anthrax, anyone?) auch wieder der eine oder andere fette Midtempo-Stampfer -, aber das muss ja nicht zwingend etwas Schlechtes sein. Unter dem Strich sind die Herrschaften beim Songwriting wieder so zielsicher wie eh und je, und auch die Produktion fällt im Vergleich zu den Vorgängeralben um keinen Deut ab. Jetzt fehlt nur noch ein echter Überhit, um den Burschen zum Durchbruch zu verhelfen...


Jens Peters 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG