ReviewDynamit

Band
DROPKICK MURPHYS 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #356 
Titel
11 Short Stories Of Pain & Glory 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
8.0 

Born & Bred/PIAS (38:44)
In Zeiten, in denen es Motörhead, die Ramones und den westlichen Demokratiekonsens nicht mehr gibt, ist eine Band wie die DROPKICK MURPHYS, die konsequent bei ihrem Stil bleibt und trotzdem niemals langweilig oder uninspiriert klingt, wunderbar wärmender Balsam für die Seele. Auch die „11 Short Stories Of Pain & Glory“ sind wie immer extrem mitgrölkompatible, jedoch nie bräsige Zwitterwesen aus Punk und Irish Folk mit klugen, lebensnahen Lyrics und Melodien, die selbst in den düstersten Textpassagen noch eine aufbauende Wirkung entfalten. Die Interpretation des Stadionkrachers ´You´ll Never Walk Alone´ dürfte europäische Fußballfans nicht vom Hocker hauen, dafür treffen Boston´s Finest aber mit Hits wie ´Rebels With A Cause´, ´Sandlot´, ´I Had A Hat´ oder ´Kicked To The Curb´ voll ins Schwarze und heben sich für ganz zum Schluss mit ´We´ll Meet Again´ eine Goodbye-Schunkelhymne auf, die einem eine Gänsehaut nach der anderen auf den Pelz brät.


Michael Rensen 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG