ReviewDynamit

Band
HEAVEN SHALL BURN 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #353 
Titel
Wanderer 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
8.5 

Century Media/Sony (52:44)
Alles wie immer im Hause der Death-Metal/Modern-Metal/Metalcore-Maschine HEAVEN SHALL BURN? Ja und nein. NATÜRLICH klingt „Wanderer“, Album Nummer acht, zu hundert Prozent nach den Thüringern - wer hätte ernsthaft was anderes erwartet? Andererseits drehen Maik Weichert & Co. immer noch gekonnt an den Stellschrauben, modifizieren ihre Herangehensweise, perfektionieren manches, bauen dieses aus, lassen jenes fallen. Trotz des partiell „persönlicheren“ Blickwinkels in den Lyrics (alle einmal mehr sehr lesenswert) offeriert „Wanderer“ aber nur selten introspektive Soundscapes, sondern entpuppt sich in Strecken (vor allem hinten raus) als eines der rabiatesten Alben der Band überhaupt, näher als beim passenderweise von Cannibal-Corpse-Stimme George „Corpsegrinder“ Fisher unterstützten ´Prey To God´ war die Truppe z.B. noch nie am reinen (fast schon technischen!) Death Metal, und HEAVEN SHALL BURN klangen auch selten offener und „echter“, nennen wir es „unkomprimierter“ als hier, die Produktion von Gitarrist Alex Dietz ist absolut gelungen. Reduzieren sollte man die Platte auch nicht auf die Neuinterpretationen, diesmal My Dying Brides ´The Cry Of Mankind´ (mit Sólstafirs Aðalbjörn Tryggvason) und Sodoms ´Agent Orange´ (mit Frank Blackfire), denn die aufsehenerregendsten Stücke stammen aus eigener Feder, vor allem der Auftakt mit den drei Hook-Monstern ´Bring The War Home´ (mit leichtem Rammstein-Beat), ´Passage Of The Crane´ und ´They Shall Not Pass´ ist spektakulär.
Ein Wort noch zum „Gesamtpackage“: Das Booklet-Konzept mit vielen Naturfotos von Christian Thiele sticht nahezu die komplette Konkurrenz aus und zeigt ebenfalls den Sonderstatus, den sich HSB erarbeitet haben und der diese Band so bewundernswert macht. Zudem kommen die meisten Versionen des Albums mit einer Bonus-CD namens „Too Good To Steal From“, die die 13 in den Century-Media-Jahren entstandenen Coverversionen der Truppe bündelt und für weitere allerbeste Unterhaltung sorgt.


Boris Kaiser 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG