ReviewDynamit

Band
STEVEN WILSON 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #345 
Titel
4 1/2 
Erscheinungsjahr
2016 
Note
8.5 

Der fabelhafte Mr. Wilson schenkt uns als kleinen Bei-der-Stange-Halter zwischen seinem vierten und fünften Soloalbum eine 37-minütige Outtake-Compilation, die mehr qualitative Substanz aufweist als der komplette Albumkatalog so mancher gestandenen Avantgarde-Band. Die neue Version des Porcupine-Tree-Klassikers ´Don´t Hate Me´ ist wegen des technisch astreinen, allerdings etwas übertrieben kieksigen weiblichen Gesangs Geschmackssache, der Rest haut dafür umso gründlicher vom Hocker. Das mächtig Dampf machende Progrock-Epos ´My Book Of Regrets´ hat was von Yes, das sphärische Instrumental ´Year Of The Plague´ erinnert ein wenig an alte Genesis, ´Happiness III´ ist ein sonniger Überhit auf „Stupid Dream“-Niveau, und mit der zurückgelehnten Streicheleinheit ´Sunday Rain Sets In´ und dem monströs groovenden Trance-Rocker ´Vermillioncore´ packen Wilson und seine Sidekicks noch zwei weitere herausragende Instrumentals aus. Ich freue mich jetzt schon wie Bolle auf „5“ (oder wie immer die nächste Scheibe auch heißen wird).


Michael Rensen 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG