ReviewDynamit

Band
VANDEN PLAS 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #343 
Titel
Chronicles Of The Immortals: Netherworld II 
Erscheinungsjahr
2015 
Note
7.5 

Frontiers/Soulfood (66:19)
Auch dem zweiten und abschließenden Teil der „Netherworld“-Saga merkt man kaum an, dass es sich bei ihm um eine Band-Überarbeitung der Rockoper „Blutnacht“ handelt, die VANDEN PLAS 2012 zusammen mit dem Fantasy-Autor Wolfgang Hohlbein für das Pfalztheater Kaiserslautern schrieben. Die Songs sind schlüssig, stehen für sich, haben nie zu viel Dramatik und immer genügend metallische Härte. Insbesondere das eröffnende Trio ´In My Universe´/´Godmaker´s Temptation´/´Stone Roses Edge´ und der bombastische Höhepunkt ´The Last Fight´ können ohne Abstriche überzeugen und erinnern streckenweise wie ein Aufeinandertreffen von Dream Theater und den späten Savatage. Im Mittelteil fehlen der Scheibe manchmal ein wenig die ganz großen melodischen Aha-Erlebnisse, die Arrangements sind allerdings durchgehend vom Feinsten, und Andy Kuntz singt so herausragend wie kaum ein anderer deutscher Prog-Frontmann.


Michael Rensen 7.5

AMAZONEMPFEHLUNG