ReviewDynamit

Band
AT THE GATES 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #330 
Titel
At War With Reality 
Erscheinungsjahr
2014 
Note
8.0 

Century Media/Universal (44:23)
Das zwangsläufige Comeback des Jahres wirkt nicht ganz so reduziert wie „Slaughter Of The Soul“, die Blaupause für sowohl viel Egal-Metalcore als auch schlauen Death Metal. „At War With Reality“ kommt zuerst aus dem Bauch der Musiker und spricht den des Hörers an, doch darunter steckt mehr, wozu man gar nicht aufs Textkonzept eingehen muss. AT THE GATES erschaffen nämlich wieder knappe Kunstwerke zwischen Verzweiflung und Aufbegehren, die aufzeigen, wie vielfältig das Genre auch ohne Bruch mit der Tradition sein kann. Die Band leugnet nicht, woher sie kommt (hysterischer Tompa, immerzu treffsichere Björler-Riffs), feiert sich aber mit Klasse selbst, überzeugt flott wie langsam und heischt bei transparenter Produktion (Bass!) mit minimaler Verspieltheit um Aufmerksamkeit. Kurzum: eine Platte mit Dauerbrenner-Potenzial, die unter den gegebenen Umständen kaum besser hätte werden können.


Andreas Schiffmann 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG