ReviewDynamit

Band
GORGUTS 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #316 
Titel
Colored Sands 
Erscheinungsjahr
2013 
Note
8.5 

BONUSBOMBE
Season Of Mist/Soulfood (62:53)
Hat man „Colored Sands“ zum ersten Mal am Stück durchgehört, hat man das Gefühl, einen Oktopus verschluckt zu haben, dessen Tentakel sich nun in sämtlichen Innereien austoben. Zwölf Jahre nach dem letzten Studioalbum „From Wisdom To Hate“ melden sich die Progressive-Death-Metaller GORGUTS mit einem musikalischen Koloss zurück, dessen Ausmaße höchst bedrohlich erscheinen. Die morbide, fast schon als schizophren zu bezeichnende Grundatmosphäre und die völlig abgefahrene Gitarrenarbeit verwirren und faszinieren zugleich. Bandchef und Gründungsmitglied Luc Lemay war schon immer ein Visionär, ein Querdenker in Sachen extremer Musik. Songs wie das fantastische, knapp achtminütige ´An Ocean Of Wisdom´ klingen vollkommen einzigartig und unverwechselbar. Die schrägen, mitunter spacigen Gitarrentexturen ziehen einen strudelartig in den Bann, Tunnelblick inklusive. Wer sich auf GORGUTS und „Colored Sands“ einlässt, erfährt ein vollkommen neues Hörerlebnis. Möchte man GORGUTS mit anderen Bands vergleichen, dann wohl am ehesten mit Deathspell Omega und Immolation, die in Sachen Stimmung, Extravaganz und Grenzauslotung ähnlich egomanisch (im positiven Sinne) agieren. Hammeralbum!


Patrick Schmidt 8.5

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen