ReviewDynamit

Band
FIVE FINGER DEATH PUNCH 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #296 
Titel
American Capitalist 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.0 

Cooperative/Universal (40:12)
FIVE FINGER DEATH PUNCH bleiben ihrer Erfolgsformel treu und bieten auch auf ihrem dritten Album groovigen Modern Metal mit Einflüssen von Mudvayne, Disturbed, Drowning Pool, Powerman 5000 und Rob Zombie. Aufgewertet werden die elf neuen Songs durch traditionelles Riffing, Soloeinlagen und akustische Elemente, die Hand in Hand mit dem zeitgemäßen Basissound gehen. So variantenreich wie die Vocals von Frontmann Ivan Moody, der zwischen wütend gebellten Shouts und eingängig-rauen Melodien wechselt, präsentiereren sich die Kompositionen. Von der kraftvoll-wuchtigen Uptempo-Nummer ´Under And Over It´ über die hymnische Power von ´The Pride´ bis hin zu balladenhaften Stücken wie ´Remember Everything´ wissen FIVE FINGER DEATH PUNCH zu überzeugen.


Conny Schiffbauer 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen