ReviewDynamit

Band
DOOGIE WHITE 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #294 
Titel
As Yet Untitled 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.0 

Metal Mind/Soulfood (47:01)
Auch wenn ein eingefleischter Old-School-Fanatiker wie Sodoms Tom Angelripper es bis heute nicht wahrhaben möchte: Nicht zuletzt die überzeugende Gesangleistung von DOOGIE WHITE machte die Klasse der letzten Tank-Scheibe aus. Dass Mr. White es auch weniger brachial draufhat, beweist er mit „As Yet Untitled“, einem Album, das der Schotte mit einer ganzen Schar illustrer Gastmusiker eingespielt hat und auf dem er eine AC/DC-Hommage wie ´Catz Got Yer Tongue´ gleichermaßen souverän meistert wie den größtenteils in der Schnittmenge von Deep Purple, Rainbow und (alten) Whitesnake pendelnden Rest der Songs. Hard- und Bluesrock-Connoisseure kommen hier voll auf ihre Kosten, und Mr. White macht mit seiner perfekten Gesangsleistung klar, dass er - sollte Richie Blackmoore (angeblich ´n guter Kumpel von Ritchie Blackmore - Red.) irgendwann vielleicht doch noch mal daran denken, sein Renaissance-Schlösschen für eine Rainbow-Reunion zu verlassen - der mit Abstand geeignetste Mann für den Posten hinterm Mikro wäre.


Thomas Kupfer 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen