ReviewDynamit

Band
THRICE 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #293 
Titel
Major/Minor 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.0 

Vagrant/Alive (49:37)
Der sogenannte Post-Hardcore ist ja nun wirklich nicht mehr die Antwort auf irgendwas, sondern im Gegenteil ein etablierter Stil, an den sich Bands aus anderen Genres längst (de)konstruktiv zu schaffen machen. Vielleicht gerade deshalb mäandern THRICE munter weiter, ohne offensiv mit einem Masterplan zu winken, sie gucken links und rechts, was herumliegt und brauchbar ist, und ab und zu konsultieren sie auch den musikalischen Rückspiegel, was diesmal, auf Album Nummer sieben, zu einer songschreiberischen Herangehensweise geführt hat, die nicht allzu weit vom melancholischen, introspektiven Spät-Grunge der frühen Neunziger entfernt ist - und hier und da sogar tatsächlich ein bisschen wie die „progressivere“ College-Version von Mädchenbands wie Bush oder Candlebox anmutet. (Das ist KEIN Vorwurf, schreckt jetzt aber bestimmt doch ein paar potenzielle Hörer ab. Nun ja, was soll´s.) Als Höhepunkt eines wieder mal durchweg starken Albums fungiert Track Nummer zwei: ´Promises´ ist mehr als ein Versprechen, es ist die Einlösung aller Qualitäten dieser Band, ein überragender Hit mit umwerfendem Chorus, der glücklich macht. 


Boris Kaiser 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen