ReviewDynamit

Band
SKULL FIST 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #292 
Titel
Head Öf The Pack 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
8.0 

NoiseArt/Edel (43:05)
Eines vorweg: CD-Info-Sprüche wie „Auf dem Keep-It-True-Festival hatten gefühlte 90 Prozent ein SKULL FIST-Shirt an!“, „SKULL FIST sind längst Kult!“ oder „So was habt ihr bisher noch nicht gesehen!“ gehen vor allem im Underground ganz schnell nach hinten los; da sollte man im Sinne der Band wirklich ein wenig die Füße still halten. Wahr ist allerdings: Die im Vergleich zu ihrer 2010er EP „Heavier Than Metal“ (von der es ´Ride The Beast´ und ´No False Metal´ auch auf „Head Öf The Pack“ geschafft haben) mit modifiziertem Line-up rödelnden Kanadier - Ex-Drummerin Alison Thunderland hat das Album allerdings noch eingespielt - gehören zu den unterstützenswertesten Newcomern der Szene, ihr straight-rumpeliger Power Metal an der Grenze zum Speed Metal versprüht ausnahmslos authentisches Achtziger-Flair. Besonders schön, um sich vor Freude die siffige Spandexbuxe nass zu machen: das rabiate ´Commanding The Night´, der hardrockige Stampfer ´Commit To Rock´, der mit ruhigen Breaks versehene, eher gequäkte als gesungene Ohrwurm ´Ride On´ sowie - kicher, kicher! - natürlich und ohne jede Frage: ´Get Fisted´.


Boris Kaiser 8.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen