ReviewDynamit

Band
DREAM THEATER 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #292 
Titel
A Dramatic Turn Of Events 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
9.0 

Roadrunner/Warner (77:05)
Auch wenn es Mike Portnoy nicht gerne hören wird: Sein Ausstieg hat DREAM THEATER hörbar gutgetan. Die unpassende thrashige Härte und die betont modernen stilistischen Schlenker, die auf den letzten Alben immer etwas arg gezwungen klangen, sind ebenso aus dem Traumtheater-Sound verschwunden wie die Überbetonung der Drums im Mix und Mikes eher blasse Backing Vocals. Stattdessen darf sich Portnoys Intimfeind James LaBrie endlich unwidersprochen am Mikro austoben, was ebenso zur großartigen Atmosphäre der CD beiträgt wie die näher zusammengerückten Instrumentalisten, die nach dem personellen Erdbeben die unterkühlte Distanziertheit der letzten Scheiben gegen ein neues Wir-Gefühl eingetauscht haben. Der sehr mannschaftsdienlich agierende Mike Mangini kann seinem Vorgänger technisch problemlos das Wasser reichen, Jordan Rudess glänzt mit gänsehäutigen orchestralen Arrangements sowie einer äußerst geschmackvollen Sound-Auswahl, und Mastermind John Petrucci schenkt uns einige der gefühlvollsten Licks seiner Karriere. Insbesondere in den durchweg gelungenen Balladen ´This Is The Life´, ´Far From Heaven´ und ´Beneath The Surface´ sprechen DREAM THEATER eher Herz als Hirn an, aber auch die überragenden, überlangen Prog-Epen ´On The Backs Of Angels´ (enthält alle klassischen DT-Trademarks), ´Lost Not Forgotten´ (gleichzeitig Break-Gewitter und Überhymne), ´Bridges In The Sky´ (mystisch-sakrales Bombast-Kopfkino), ´Outcry´ (superedles Frickel-Feuerwerk) und ´Breaking All Illusions´ (Feeling-Wundertüte) erinnern eher an die magischen Momente von „Awake“ und „Scenes From A Memory“ als an die unbeseelten Fingerübungen so mancher jüngeren DT-Platte.
„A Dramatic Turn Of Events“ wirbelt auf Augenhöhe mit dem neuen Arch/Matheos-Meisterwerk und ist das Beste, was DREAM THEATER seit „Six Degrees...“ aus dem Hut gezaubert haben. Besser hätte der Start in die Nach-Portnoy-Ära kaum gelingen können.


Michael Rensen 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen