ReviewDynamit

Band
PROTEST THE HERO 
Kategorie
Dynamit 
Heft
RH #288 
Titel
Scurrilous 
Erscheinungsjahr
2011 
Note
9.0 

Spinefarm/Universal (44:25)
Unfassbar! Der Vorgänger „Fortress“ war schon feinster ADHS-Lärm, aber mit „Scurrilous“ haben PROTEST THE HERO zu den ganz großen heftigeren Prog-Bands aufgeschlossen. Die Mathcore-Roots sind fast völlig aus dem Sound der Kanadier verschwunden, stattdessen zuckt und zappelt man hyperaktiv durch mörderische, knüppelharte Progressive-Metal-Stürme, die einen nach dem ersten Durchlauf wie ertaubt zurücklassen. Spätestens beim vierten, fünften vorsichtigen Herantasten merkt man aber, dass sich hinter dem unglaublichen Energielevel und dem rastlosen, höllisch intensiven Highspeed-Gedonner der virtuos gespielten Gitarren intelligente, schlüssige Songaufbauten und Momente betörender und teilweise auch zerbrechlicher Schönheit verbergen. Der Bass beispielsweise verblüfft oft mit vergleichsweise entspannten Melodielinien der Chris-Squire/John-Entwistle-Schule, und Sänger Rody Walker ist auch in ruhigen Passagen ein ganz Großer seiner Zunft. Stilistisch erinnert „Scurrilous“ immer wieder an etwas hektischere Dream Theater aller Schaffensphasen und stellt - man traut es sich kaum zu sagen - die letzten Scheiben des Traumtheaters in qualitativer Hinsicht sogar in den Schatten. Alleine das göttliche Trio ´Tandem´/´Moonlight´/´Tapestry´ enthält schon genügend Entdeckenswertes allerhöchster Güteklasse, um damit ganze Abende unter dem Kopfhörer verbringen zu können. PROTEST THE HERO haben nicht nur das beste Album ihrer Karriere abgeliefert, sondern bislang auch ganz klar die Prog-Metal-Scheibe des Jahres.


Michael Rensen 9.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen