ReviewDVD - Musik

Band
THE ROLLING STONES 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #351 
Titel
Totally Stripped 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

(Edel)
Fans der ROLLING STONES freuen sich dieser Tage weniger über Neues denn über die hochwertigen Re-Releases alter Aufnahmen. Als Teil der „From The Vault“-Serie gelangte im letzten Jahr beispielsweise der rare Mitschnitt eines ´71er Konzerts im Londoner Marquee Club in die Läden. Nun folgt mit „Totally Stripped“ die Wiederveröffentlichung des gleichnamigen Livealbums von 1995. Über die britische Firma Eagle Rock (u.a. die „Classic Albums“-Reihe) kommen Album und zugehörige Dokumentation einzeln oder in einer hochpreisigeren, limitierten Edition mit zusätzlichen Konzertaufnahmen auf den Markt. Die Doku gibt mit bislang unveröffentlichtem Archivmaterial Einblick in Studiosessions in Tokio und Lissabon sowie drei Auftritte der „Voodoo Lounge“-Tour. Wie eine überlange Episode von „MTV Unplugged“ zeigt „Totally Stripped“ Mick Jagger & Co. außerhalb des großen Stadion-Gestus, der seit der „Steel Wheels/Urban Jungle“-Comeback-Tour 1989/1990 ihr einziger Modus Operandi zu sein scheint. Ohne den Zirkus kommt eine Band zum Vorschein, die überraschend geerdet wirkt und für die Musik noch immer mehr ist als Kommerz auf großer Bühne. Neben selten gespielten Stücken und teils ungewöhnlichen Versionen der großen Klassiker ist es vor allem diese Perspektive, die den Film zu einer lohnenswerten Anschaffung für Fans macht.


Laura Niebling

AMAZONEMPFEHLUNG