ReviewDVD - Musik

Band
LYNYRD SKYNYRD 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #342 
Titel
One More For The Fans 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(Loud & Proud/EarMusic)
Skynyrd-Fans müssen in diesen Monaten sehr, sehr tapfer sein. Zumindest was den Inhalt ihres Geldbeutels angeht, denn nach dem vor einem Vierteljahr veröffentlichten CD/DVD-Paket „Sweet Home Alabama“ gibt es mit der „One More For The Fans“-DVD den nächsten Frontalangriff aufs Girokonto. Zu bestaunen gibt es diesmal den Mitschnitt des im letzten Jahr im Fox Theatre zu Atlanta aufgeführten Tribute-Konzerts, bei dem die Southern-Legende erst zum Schluss auf die Bühne kam und mit ´Travelin´ Man´, ´Free Bird´ und ´Sweet Home Alabama´ (samt Gästen) die heilige Dreifaltigkeit des Southern Rock aufführte – inklusive Videoeinspielungen der bereits verstorbenen Bandmitglieder und des unvermeidlichen Pathos, aber eben auch voller unbestrittener musikalischer Klasse. Der Rest des Silberlings ist neben einigen Interviews zu Bedeutung und Einfluss der Band vor allem den hochkarätigen Gästen gewidmet, die sich als Solokünstler oder von einer fantastischen Backing-Band begleitet vor LYNYRD SKYNYRD verneigen und ganz eigene Interpretationen diverser Klassiker zum Besten geben. Nicht alles ist Gold, was glänzt (Staind-Fronter Aaron Lewis oder A.O.R. hätte ich nicht zwingend vermisst), und einige Künstler dürften europäischen Fans eher weniger ein Begriff sein, aber die Auftritte von Gregg Allman (´Tuesday´s Gone), Peter Frampton (´Call Me The Breeze´), Gov´t Mule (´Simple Man´), Warren Haynes (´That Smell´) oder Blackberry Smoke (´Workin´ For MCA´) machen deutlich, dass die heute boomende Country-Szene ihren Erfolg auch dem Einfluss von LYNYRD SKYNYRD zu verdanken hat.


Thomas Kupfer

AMAZONEMPFEHLUNG