ReviewDVD - Musik

Band
TARJA TURUNEN 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #339 
Titel
Luna Park Ride 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(EarMusic/Edel)
Bisher war der Audio/Video-Mitschnitt von TARJA TURUNENs „Luna Park Ride“-Konzert am 27. März 2011 im Stadium Luna Park in Buenos Aires nur als Teil einer limitierten Edition von „Act I: Live In Rosario“ erhältlich, doch nun kommt das Material auch als eigenständiger Release inklusive Bonusmaterial auf den Markt. Im Gegensatz zum Standard-Audio-Setup (Dolby Digital 2.0, 5.1 Surround oder dts 5.1 Surround) ist der Videoschnitt der 77-minütigen Konzert-Aufzeichnung gewöhnungsbedürftig. Hier hat nicht ein professionelles Filmteam, sondern ein Haufen Fans Hand angelegt. Qualitativ entsprechend unterdurchschnittlich ist die vermutlich mit Handys gefilmte Bewegtbild-Ausbeute. Was man ein paar Minuten lang noch als Fan-nahe, hippe Do-it-yourself-Idee erträgt, wird schnell zum Nervfaktor, wenn der Auftritt mit unscharfen und verwackelten Bildern die Synapsen überanstrengt und die professionelle Regie-Hand fehlt, die z.B. Backing-Sänger bei ihrem Einsatz zeigen oder bei instrumentalen Solo-Parts ranzoomen würde. Eine regelrechte Wohltat fürs Auge ist dagegen die 73-minütige Bonus-DVD, die Ausschnitte von Tarjas Auftritten auf dem Masters Of Rock 2010, in Ekaterinburg 2014, auf dem Summer Breeze 2011 (fälschlicherweise mit dem Jahr 2014 untertitelt) und 2014 sowie auf dem letzten Wacken Open Air mit Van Canto zeigt. Unterm Strich ist „Luna Park Ride“ ein wackeliges „Vergnügen“ und in erster Linie etwas für Die-hard-Fans.


Conny Schiffbauer

AMAZONEMPFEHLUNG