ReviewDVD - Musik

Band
BULLDOZER 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #319 
Titel
The NeuroSpirit Lives 
Erscheinungsjahr
2013 
Note

(Scarlet)
BULLDOZER starteten Mitte der Achtziger als Venom-Kopie, wurden jedoch von Album zu Album eigenständiger und veröffentlichten mit „IX“ (1988) und „Neurodeliri“ (1989) zwei originelle Thrash-Meisterwerke, bevor sie das Zeitliche segneten. Der daraus resultierende Kultstatus sorgte vor einigen Jahren für ´ne Reunion und jetzt für diese auf dem letztjährigen italienischen Rock Hard Festival (bei uns waren sie schon 2010) mitgeschnittene DVD. Es fehlen zwar meine Einsame-Insel-Kandidaten ´Heaven´s Jail´ und ´The Vision Never Fades´, dafür donnert die vom Trio zum Sextett gewachsene Truppe unsterbliche Klassiker wie das Fußball-Hool-Plädoyer ´The Derby´, den Kriegsdienstverweigerer ´Desert!´ und das pornöse ´Ilona The Very Best´ mit der gleichen Energie raus wie anno dunnemals (Leadgitarrist Ghiulz und Drummer Manu sind unbestreitbar Genre-Champions-League!). Frontmann AC Wild ist vom Cronos/Lemmy-Klon zu einem hinter ´ner blutigen Kanzel predigenden LaVey-Verschnitt gereift, was ziemlich cool rüberkommt. Zudem kann er dort problemlos ein paar Text-Spickzettel verstecken. Die knappe Stunde wurde professionell gefilmt (sehr schön sind die grobkörnigen Schwarzweiß-Sequenzen und die atmosphärische Lightshow). Absolute Pflichtübung für alle geschmackvollen Extrem-Metaller!


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen