ReviewDVD - Musik

Band
IRON MAIDEN 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #312 
Titel
Maiden England ´88 
Erscheinungsjahr
2013 
Note

DVD des Monats
(EMI)
Im November ´88 im Birminghamer NEC aufgenommen, war dieses Konzert bislang nur als (gekürztes) VHS-Video erhältlich und als solches seit Ewigkeiten vergriffen. Die remasterte Doppel-DVD enthält die gesamte Show (also auch die Zugaben ´Run To The Hills´, ´Running Free´ und ´Sanctuary´) und außerdem den lange erwarteten dritten Teil der Maiden-History-Doku, die den Zeitraum ´86 bis ´88 abdeckt und letztes Jahr gedreht wurde. Die Band erinnert sich an „Somewhere In Time“ und „Seventh Son Of A Seventh Son“, an die entsprechenden Tourneen und an manch unterhaltsame Randgeschichte. Zwar nur 40 Minuten lang - aber als Maiden-Fan kann man darauf schlecht verzichten.
Des Weiteren enthält „Maiden England ´88“ die komplette „12 Wasted Years“-Doku (90 Minuten, die ersten zwölf Jahre der Bandgeschichte, viele kultige alte Archivaufnahmen!) und - für mich am uninteressantesten - die fünf Promoclips zu ´Wasted Years´, ´Stranger In A Strange Land´, ´Can I Play With Madness´, ´The Evil That Men Do´ und ´The Clairvoyant´.
Im Gegensatz zum CD/LP-Soundtrack des ´88er NEC-Konzerts (ebenfalls in diesem Heft besprochen) lässt die DVD die musikalischen Mäkel (Gesang) fast völlig hinter der gigantischen Show verschwinden und ist deshalb das Medium der Wahl.


Götz Kühnemund

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen