ReviewDVD - Musik

Band
MOTÖRHEAD 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #305 
Titel
The Wörld Is Ours - Vol 2 - Anyplace Crazy As Anywhere Else 
Erscheinungsjahr
2012 
Note

(Motörhead Music/EMI)
Der DVD/Blu-ray-Rückblick auf die 2011er MOTÖRHEAD-Tour geht in die zweite Runde. Während auf „Vol 1“ der Auftritt in Santiago de Chile im Mittelpunkt stand, wird diesmal die komplette Wacken-Heimsuchung ins Rennen geschickt. Die Setlist ist zwar bis auf eine Änderung - ´Bomber´ für ´I Got Mine´ - identisch, dafür punktet der erneut von Scot McFadyen (u.a. „Global Metal“, Rush, Iron Maiden) für die Nachwelt aufbereitete Gig aber mit einer stimmungsvollen Festivalkulisse und der imposanten „Bomber“-Lichtshow. Lemmy und Phil übertreffen sich gegenseitig mit knötterigen Ansagen, Mikkey trommelt wie immer alles in Grund und Boden, in ´Ace Of Spades´ knarzt Lemmy mal wieder grinsend „I don´t wanna live forever, but apparently I am“, und der Halftime-Anfang von ´Metropolis´ hat fast schon was Progressives.
Das Bonusmaterial fällt im direkten Vergleich qualitativ ein bisschen ab und enthält ausschließlich Song-Doppelungen, beim Sonisphere-UK-Zusammenschnitt erlebt man aber immerhin mit, wie Lemmy den Gig und „mein komplettes restliches Leben“ seinem am Tag zuvor verstorbenen Ex-Gitarristen Würzel widmet, und die Rock-In-Rio-Tracks profitieren natürlich vom gigantischen Zuckerhut-Ambiente.


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG