ReviewDemo-Review

Band
RIOT IN THE ATTIC 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #368 
Titel
Under The Sun 
Erscheinungsjahr
2017 
Note

Kaum ein Jahr nach ihrer Debüt-EP „Lost & Found“ hauen die Kölner RIOT IN THE ATTIC mit „Under The Sun“ schon die nächste EP raus, die sich gar als Doppelscheibe entpuppt und neben sieben neuen Tracks auch die fünf Songs des Vorgängerwerks enthält. Musikalisch erweitern die Rheinländer ihre Grenzen und schweifen vom psychedelisch anmutenden Retro-Stoner-Rock-Gerüst inzwischen vermehrt in getragene Alternative-Sphären ab. Das Ergebnis klingt so, als hätten die Herren in den letzten Monaten vermehrt ihre Tool- und Deftones-Platten rausgekramt, deren entrückt rockender Tiefgang nun Einzug in den Sound von RIOT IN THE ATTIC hält. Dabei verliert sich die Band nach wie vor nicht in zu ähnlichen Vibes, sondern lockert die EP mit einem Songwriting auf, das sowohl forsch nach vorne rockt als auch Raum für zurückgenommene Stimmungen und sogar balladeske Anflüge lässt.
* Mehr Infos gibt es unter www.riotintheattic.com.


Conny Schiffbauer

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen