ReviewDemo-Review

Band
MUDKIX 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #361 
Titel
Wet Paint 
Erscheinungsjahr
2017 
Note

Wenn ihr eure Sinnkrise nach dem Ende von Mötley Crüe auch noch nicht überwunden habt (fragt mal den Kollegen Peters, der kann euch ein bittersüßes Liedchen davon singen), liefern MUDKIX auf ihrem Scheibchen „Wet Paint“ genau die richtige Ersatzdroge. Ein schnoddriger Mix aus Sleaze und Hardrock lässt euch schnell Trauerklamotten gegen Party-Outfit eintauschen. Die stilistische Nähe zur Crüe, aber auch zu Bands wie Skid Row und (gerade bei der Ballade ´Wipe Your Tears Away´) Poison sind gewollt, trotzdem bringen die Mannheimer mit Elementen aus Blues, Punk und Rock´n´Roll ihre eigene Note rein und machen „Wet Paint“ zu einem erfreulichen Nostalgie-Ausflug in die Achtziger.
* Auf www.mudkix.de könnt ihr das Album kostenlos streamen oder für fünf Euro (zzgl. Versand) als CD erwerben.


Alexandra Michels

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen