ReviewDemo-Review

Band
RUHRSCHREI 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #359 
Titel
Bube, Dame, König, Punk 
Erscheinungsjahr
2017 
Note

Deutschpunk inklusive Uffta-uffta-Gebretter, „Kapitalistenschwein“-Gebrüll, ´ner Saufhymne und einem ganz doll witzigen Wortspiel im Albumtitel. Von der ziemlich fetten Produktion abgesehen, haben RUHRSCHREI vor gefühlt 30 Jahren aufgehört, sich für irgendwelche grundlegenden Szene-Entwicklungen zu interessieren, auch wenn sie aussehen, als seien sie damals höchstens ein Becher Quark im Kühlschrank ihrer Papas gewesen. Wenn „Spätgeborene“ durchscheinen, sind es vor allem die ebenfalls in der Tradition verwurzelten Dritte Wahl. Doch genau deshalb ist „Bube, Dame, König, Punk“ ´ne wichtige Scheibe. Kein Deutschrock-Getümel, keine „Niemand mag mich“-Märtyrer-Schwallerei oder wehleidigen Balladen, sondern klar positioniert und mit ´ner Mischung aus Spaß an der Mucke und Wut auf alle – immer wieder gleiche, aber immer wieder relevante – Unbill der Welt.
* Kontakt: www.facebook.com/ruhrschrei.schwerte


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG