ReviewDemo-Review

Band
FORSAKEN TOMB 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #359 
Titel
Possessed By Moonlight 
Erscheinungsjahr
2017 
Note

Bandname, Albumtitel und das düstere Artwork riechen nach irgendwelchem latent bäuerlichen Goth-Zeux. Die Selbsteinschätzung der Band („Wir spielen Speed Metal mit leichten Crust-Einflüssen“) haut sogar noch mehr daneben. Stattdessen orientieren sich die OsnabrückerInnen besonders bei den flotteren Tracks etwas gen Death- und Horror-Punk, wozu dann auch Poe-inspirierte Texte wie ´Werewolf Nights´ passen, und wuchten ´ne knackige Metal-Kante sowie ´ne Schüppe Asitum obendrauf. Eine eigenwillige Mischung, die über die gewohnten Tellerränder blickt.
* Mehr Infos findet ihr unter www.facebook.com/forsakentomb.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen