ReviewDemo-Review

Band
POWERSTROKE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #357 
Titel
Done Deal 
Erscheinungsjahr
2017 
Note

In ihrem Heimatland nennt man sie „die belgische Dampfwalze”, und in der Tat machen POWERSTROKE ihrem kraftvollen Namen alle Ehre. Mich erinnert der saftig-fette Mix aus Groove, Thrash und OId-School-Hardcore vor allen Dingen an Pro-Pain, aber auch weitere Veteranen der Metal- und Hardcore-Szene wie z.B. Stuck Mojo und Testament haben ihre Spuren im höllisch packenden Sound des Quintetts hinterlassen. Vor allem die stilistische Offenheit und der Flirt mit musikalischem Crossover (auch Punk, Stoner und Rock lassen sich heraushören) ähneln der Herangehensweise von Stuck Mojo. Zehn Songs lang zelebrieren POWERSTROKE auf „Done Deal“ einen Mucke-Mix, der bewährt und frisch zugleich klingt. Und nach anfänglichen Schwächen bei den Studio-Aufnahmen haben die Belgier mit ihrem vierten Album nun auch endgültig eine professionelle Soundschmiede gefunden, die ihr energetisches Songwriting adäquat eingefangen hat, sodass die Power nicht verloren geht.
* Mehr Infos unter: www.powerstroke.be


Conny Schiffbauer

AMAZONEMPFEHLUNG