ReviewDemo-Review

Band
MÖRBULTAD 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #353 
Titel
När Broar Bränns 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Diese Schweden stecken knietief im mittelalten US-Hardcore, würzen ihn jedoch mit muttersprachlichen Texten und machen in dem Zusammenhang aus H2Os ´What Happened?´ mal eben ´Vad Hände?´. Auch die eigenen Songs klingen nach den eher positiveren Acts der NYHC-Schule, insbesondere Sick Of It All kommen einem einige Male in den Sinn, ebenso diverse Epigonen der Neunziger-Jahre-Skandi-Core-Welle. Physisch erscheint „När Broar Bränns“ („Wenn Brücken brennen“) als schickes, auf 150 handnummerierte Exemplare limitiertes Digipak, ist also auf jeden Fall ein anständiges Sammlerstück.
* Unter www.mörbultad.se und www.facebook.com/morbultad erfahrt ihr mehr.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen