ReviewDemo-Review

Band
ROCKET SHOTS 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #349 
Titel
Son Of A Gun 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

„No Emo! No Gothic! No Bullshit!“, werben ROCKET SHOTS mit handgeschriebener Anmerkung auf ihrem Beipackzettel. Da ist was Wahres dran! Das polnische Quartett agiert bei seiner schubladenfreien Rockmusik mit Andeutungen von Metal- und Grunge-Einflüssen zwischen (g)riffiger Härte und radiotauglichen Gesangslinien - Letztere gekonnt vorgetragen von einer kraftvollen Frauenstimme samt dezenter Kratzigkeit, die das Ganze irgendwo auf die Mitte der Spannweite von Die Happy bis L7 hievt, wenn diese zugegebenermaßen wenig originellen Assoziationen dazu mal gestattet seien. Die vier Tracks dieser EP sind jedenfalls super produziert, biedern sich nicht zu sehr an der Pop-Kante der Stilmixtur an, sondern nehmen trotz aller gradlinigen Nachvollziehbarkeit auch mal einen interessanten Schlenker und legen viel Potenzial für noch mehr frei. Cooles Cover außerdem!
* Von www.facebook.com/rocketshots geht´s weiter zu diversen Videoclips, Stream- und Download-Möglichkeiten sowie auch schon hiesigen Tourdaten.


Simon Dümpelmann

AMAZONEMPFEHLUNG